Mittwoch, 27. März 2013

Mattentest GoldHog

Hallo alle.

Die Tage werden neue Matten von GoldHog getestet.  Im einzelnen sind dies die Scrubber Mat und die UA Mat.



Videos, wie diese Matten arbeiten, kann man Videos von GoldHog selbst sehen. In den GoldHogs Videos (siehe unten) lässt sich ab 1:27 min toll erkennen, wie sich das Waschgold ablegt und in den Riffeln kleben bleibt. Jochen arbeitet in seinen neuen Rinnen nur noch mit GoldHog-Matten. Die Matten sind extrems gut verarbeitet, ich konnte bisher keine Fehlstellen erkennen. Die einzelnen Riffeln sind 1A hinterschnitten, ich bin echt begeistert von dieser Qualität. Aus vier GoldHog Matten bekomme ich 1,82m heraus, ausreichend für meine zwei Keene A52 Rinnen zu bestücken. Der Verschnitt wird aufgehoben und für mein Winter 2013-14 Projekt "kleiner Rucksack Highbanker" verwendet. Die Matten haben mir nur 107 Euro plus Zoll 19 Euro gekostet. Mit dem großen Highbanker und den noch nicht gebauten kleinen Rucksack Highbanker komme ich auf einer gesamt Länge von 3,42m GoldHog Matten. Der Preis pro cm darf sich jeder selbst ausrechnen.

Fotos von den Matten habe ich auch gemacht, unterhalb dann auch der Film von GoldHog.

Scrubber Mat / GoldHog

UA Mat / GoldHog

Scrubber Mat / Hinterschnitt / GoldHog
Scrubber Mat und UA Mat im Lehrfilm von GoldHog

Viele Grüße

Euer Torsten







1 Kommentar:



  1. Die UA-Matte ist die eigentliche Matte. Streckgitter und Riffelrahmen darüber. Dahinter als zweite Rinne die Scrubber Mat. Mal sehen wie es wird. Morgen wird Jochen sein GolHog Matten System abgetestet.

    AntwortenLöschen